Die Illusion der Zeit

Die Illusion der Zeit

„Wie die Zeit vergeht!“, „Was für eine Zeitverschwendung!“, „Zeit ist Geld!“ – wir alle zählen Tage und Minuten, richten uns nach Terminen, altern und werden eines Tages sterben. Mit der auf- und untergehenden Sonne spüren wir, wie die Zeit vergeht. Sie scheint absolut, universell, einheitlich. Doch was, wenn unsere Erfahrungen uns täuschen? In der Dokureihe „Der Stoff, aus dem der Kosmos ist“ stellt Brian Greene unsere vertrauten Zeitvorstellungen infrage. Mit dem ARTE Magazin sprach der amerikanische Physiker über Einsteins Relativitätstheorie, Zeitreisen und den Urknall. Ein Telefongespräch über Zeitzonen hinweg. (Text: ARTE)

neuste Dokumentationen

Kommentare