Der Mann, der im Wald lebt

Der Mann, der im Wald lebt

Ein Mann in einem Anzug, der an einen Astronauten erinnert, stiefelt durch den tiefen Schnee einer abgeschiedenen Wildnis in Süddeutschland. Seit fast 15 Jahren ist Ulrich auf der Flucht vor einer unsichtbaren Gefahr. Er hat keine Postadresse, kein stationäres und erst recht kein mobiles Telefon. Denn er ist sich sicher: Elektromagnetische Strahlung, wie sie von Handys, WLANBluetooth und Notrufnetzen ausgeht, macht ihn krank. (Text: WDR)

neuste Dokumentationen

Kommentare