Alkohol – Wirkung, Sucht und Tod

Alkohol – Wirkung, Sucht und Tod

Das große Besäufnis oder den kleinen Rausch zwischendurch gönnen sich die Deutschen durch alle Einkommens- und Altersklassen. Die wenigsten Menschen würden sich eingestehen, dass sie zu viel trinken. Mediziner meinen: Frauen sollten pro Tag auf keinen Fall mehr trinken als ein kleines Glas Bier oder Wein. Männer etwas mehr.

Millionen Deutsche haben ein Alkoholproblem

Die statistische Wahrheit sieht anders aus: Demnach trinkt jeder Deutsche 30 Liter Schnaps im Jahr. Das ist ein Spitzenwert in Europa. Etwa sechs Millionen Bundesbürger haben laut Suchtexperten ein Alkoholproblem, zwei Millionen sind abhängig. 40 Milliarden Euro kosten den Steuerzahler die jährlichen Folgen des hohen Alkoholkonsums, für die Pflege Alkoholkranker, für ihre Reintegration, Frühverrentung oder bei Arbeitslosigkeit. (Text: NDR)

neuste Dokumentationen

Kommentare